top

Anno 2001

Verein für Kultur- und Heimatpflege
Oldendorf und Umgebung e.V.

Der Verein für Kultur- und Heimatpflege in Oldendorf und Umgebung wurde im Jahr 2001 gegründet. Im Zuge der Fertigstellung des Brunkhorstschen Hauses oblag es dem Verein, einen Beitrag dafür zu leisten, dass dieses Haus mit Leben gefüllt werden konnte.

Schnell gehörte der Kunstmarkt dazu, auch wenn er aus Platzgründen in der Schule stattfinden musste. Außerdem wurde das Rosenfest als Outdoor-Event (wie man heute sagen würde) mit vielen Gruppen , die sich dem Publikum präsentierten und der Bauernmarkt als lokaler Markt organisiert. Ein Heimatabend und Radtouren durch die erweiterte Heimat kamen ebenso dazu.

Die meiste Arbeit bestand aber in der Hege und Pflege des Brunkhorstschen Hauses und des dazugehörigen Gartens. Hier wurden unglaublich viele ehrenamtliche Stunden abgeleistet.

Ein Teil der erwähnten Veranstaltungen findet sich auch heute noch im Programm, dieses hat sich aber auch deutlich verändert: So gibt es heute zusätzlich Kino- und Konzertabende, hoch- und plattdeutsche Lesungen und Boule, Vorträge oder Chorarbeit.

Der Verein hat heute etwa 210 Mitglieder, der Vorstand besteht aus dem 1. und 2. Vorsitzenden, dem Schrift- und Kassenwart und 8 Beisitzern. Um den Vorstand herum gibt es Unterstützergruppen für die Kinoabende, plattdeutsche Veranstaltungen, Rosenfest und Bauernmarkt.

Dieses intensive ehrenamtliche Engagement ist die entscheidende Voraussetzung für das Gelingen der vielen Veranstaltungen.

 

SIE MÖCHTEN SICH AUCH ENGAGIEREN?
KONTAKTIEREN SIE UNS GERNE UND/ODER WERDEN SIE MITGLIED IM VEREIN. DAS BEITRITTSFORMULAR FINDEN SIE GANZ UNTEN AUF DIESER SEITE.

Das können Sie als Nächstes erleben

Was demnächst ansteht

Eine Übersicht der Veranstaltungen finden Sie in untenstehend

Garten Brunkhorst’sches Huus 26. 07. 2024.

Akustik Remembaaa...and friends laden zu einem fröhlichen Abend mit handgemachter Musik in den Garten des Brunkhorst´schen Huus. Das Repertoire der humorvollen Kehdinger Band unterhält mit Oldies, Klassikern, Rock, Schlagern und Pop bis hin zu plattdeutschen Liedern. Beginn: 20.00 Uhr  Einlass: ab 19.15 Uhr

Read more

Überblick aller Veranstaltungen in diesem Jahr: PDF

Regelmäßige Veranstaltungen

Das Brunkhorst’sche Haus

Unser kleines Kulturzentrum

Ein sogenanntes niederdeutsches Hallenhaus bzw. Fachhallenhaus oder niedersächsisches Bauernhaus.

Das Brunkhorstsche Haus ist ein altes Bauernhaus, das so umgebaut worden ist, dass in ihm sehr viele Veranstaltungen des Vereins stattfinden können. In den letzten Jahren ist es so aufgerüstet worden, dass notwendige Veranstaltungstechnik vorhanden ist; dazu gehören ein leistungsfähiger Beamer mit Leinwand,ein Bluray-Player, Mischpult und Verstärker, mehrere gute Boxen mit Bassverstärkung, Funkmikrofone und Headsets und auch W-Lan.

Um das Brunkhorstsche Haus ist es besonders schön

Der Garten

Es gibt viele alte Bäume, Apfelbäume wie Roter Boskop, Holsteiner Cox, Ingrid Marie, Finkenwerder Herbstprinz oder die Bürgermeister-Birne.

Auf dem Gelände finden sich viele Rosen- und Staudenbeete. So wurden im Frühjahr 2017 auf dem Gelände genau 330 Rosen gezählt, dazu gehören Sorten wie Sommerwind, Schneewittchen, Gebrüder Grimm, Aprikola, Bad Birnbach, Lions Rose, Planten un Blomen usw. Im östlichen Teil des Geländes befindet sich ein großer Teich, dessen Randbereiche ebenfalls gärtnerisch gestaltet wurden. Die Gesamtfläche einschließlich Bürgerhaus wird wohl ca. 1 Hektar betragen.

Der Vorstand

Ernst Ryll
1. Vorsitzender

Seit März 2019 dabei.

Christian Oellerich
2. Vorsitzender

Seit August 2022 aktiv.

Beisitzer / Beisitzerinnen

Schriftführer: Johann Schlichtmann
Finanzen: Wilfried Rathjens

1. Beisitzerin: Christine Kruse
2. Beisitzer: Norbert Müller
3. Beisitzerin: Kristina Burdorf
4. Beisitzer: Henner Gast
5. Beisitzerin: Claudia Goldbaum
6. Beisitzer: Katja Beckmann
7. Beisitzerin: Gundi Dankers
8. Beisitzer: Ulrich Allers

Garten

Garten AG (H. Steinmetz) und die Bauhofmitarbeiter

Kunstmarkt

Katja Beckmann
Andreas Goldbaum

Großveranstaltungen

Gundi Dankers
40 Tortenbäckerinnen und fleißige Helferinnen

Boule

Norbert Müller

Kino

Dieter Offermann

Kultursommer

Wilfried Rademaker

5000 Jahre alt

Hohes Moor

Naturnahe Oste

Ostetal

Teich- und Waldgut

Sunde

Gemeinde

Oldendorf

Where to find us

Chapel

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur elit sed do eiusmod tempor incididunt.
a

Fehler: Kontaktformular wurde nicht gefunden.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner