top
lesung3
Lesung Rosteck
Lesung 2
Unsere Veranstaltungen

Lesungen

finden eher unregelmäßig statt; bisher hat Thomas Rosteck im Brunkhorstschen Haus aus „Ausnahmezustand“ gelesen.

Thomas Rosteck ist freier Fernseh-Journalist und Drehbuchautor hauptsächlich für den WDR. Ein Großteil seiner Geschichten ist in zwei Büchern erschienen. Der 60-Jährige lebt nach Jahren beruflich bedingter Wanderschaft wieder in seiner Heimatstadt Hagen in Westfalen.

Diedrich Alsdorf war ebenfalls in unseren Gemäuern, um aus „Anna Brümmers Weg zum Scharfrichter“ zu lesen:

„Es war am Freitag, dem 9. Mai 1856, als Anna Brümmer in Stade zur Richtstätte gefahren wurde. Tausende von Menschen waren auf den Beinen, um der Hinrichtung der jungen Frau aus Balje in Kehdingen beizuwohnen. Verurteilt wegen des Giftmordes an ihrem Kind“. Ein für Stade ungewohnt hartes Urteil – war doch erst ein dreiviertel Jahr zuvor eine andere Kehdingerin – Margaretha Voot – ebenfalls wegen Kindsmord „nur“ zu acht Jahren Gefängnis verurteilt worden. Warum dieses harte Urteil? Und war Anna Brümmer überhaupt die Mörderin ihres Kindes?

Weitere Lesungen werden je nach Gelegenheit angeboten, achten Sie doch bitte auf Pressemitteilungen und auch diese Homepage.

Date:
Where to find us

Chapel

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur elit sed do eiusmod tempor incididunt.
a
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]