Schlagwort: Flime

Kinoabend am 13. März 2020 — Schloss aus Glas

Der Oldendorfer Kultur- und Heimatverein präsentiert im März wieder einen besonderen Film,

wir freuen uns auf viele Besucher

am 13. 3. 2020 um 19:30 Uhr, Zutritt ab 18:45 Uhr und der Eintritt wie immer 6,00 €

Schloss aus Glass
von Destin Daniel Cretton ist die Verfilmung des gleichnamigen autobiografischen Romans von Jeannette Walls. Dass die Geschichte der Frau, die zwischen Liebe zu ihrer Familie und dem Wunsch nach einem anderen Leben hin- und hergerissen ist, so sehr berührt, ist auch dem fantastischen Ensemble zu verdanken. Woody Harrelson erscheint als Idealbesetzung für Jeannettes Vater: Auf der einen Seite ein Held, der gebildet, kreativ und großherzig ist. Auf der anderen Seite ein Abhängiger, dem es aufgrund seiner eigenen psychischen Probleme nicht gelingt, die Rolle als Vater und Versorger der Familie überzeugend auszufüllen. Auch Naomi Watts überzeugt als freigeistige Mutter, die ihr eigenes Bedürfnis nach Unabhängigkeit vor die Bedürfnisse ihrer Familie stellt und es nicht schafft, sich gegen ihren Mann zu stellen, wenn dieser einmal wieder einen Job verliert oder mit dem Gesetz in Konflikt gerät. Der Film zeigt ungeschönt und offen die Ambivalenz der Elternfiguren, ohne sie zu verdammen. Denn schließlich ist der Film aus der Perspektive der Tochter erzählt, die Brie Larson mit einer eindrücklichen Mischung aus anerzogener Härte und hinter der Fassade aufblitzender Verletzlichkeit spielt. Auch der Rest des Ensembles, allen voran die Kinderdarsteller, spielt überzeugend, Ausstattung, Kostüm und Maske sind authentisch und die Kamera bleibt mit ihren starken Bildern immer ganz nah bei den Figuren. Nebenbei gelingt dem Film, durch die unstete Lebensweise der Familie, auch eine realistisch anmutende Milieustudie der amerikanischen unteren Arbeiterschicht. SCHLOSS AUS GLAS ist ein bewegendes und stark gespieltes Drama, an dessen Ende die Versöhnung zwischen Tochter und ihrem Vater steht. Und die Erkenntnis, dass Schlösser aus Glas nicht zwingend gebaut werden müssen. Manchmal reicht es aus, von ihnen zu träumen.

 

 

Unsere Kinoabende starten wieder im Oktober

Das Programm bis Jahresende !

Die Kinoabende starten nach der Sommerpause wieder im Brunckhorst’schen Haus, Sunder Str. 2, 21726 Oldendorf, wir freuen uns auf viele Freunde des Films.

Beginn jeweils um 19:30 Uhr, Einlass ab 18:45 Uhr,  Eintritt: 6 €

Freitag,  11.10.2019 Der große Trip

Im Juni 1995 begibt sich die 26-jährige Cheryl Strayed auf die Reise ihres Lebens: Ganz alleine will sie den Pacific-Crest-Trail im Westen der USA bewandern.

Freitag,  08.11.2019 25km/h

Nach dreißig Jahren treffen Georg und Christian bei der Beerdigung ihres Vaters erstmals wieder zusammen. Es beginnt gleich mit einer kleinen Prügelei.

Freitag,  13.12. 2019  Music of my heart

Roberta Guaspari (Meryl Streep) ist 51, als ihr Mann sie wegen einer anderen verlässt. Sie muss ihre beiden halbwüchsigen Söhne durchbringen und sucht händeringend nach einer Stelle als Musiklehrerin.

 

Das gesamte Kinoprogramm hier als download: Kinoprogramm_3